Mit Steffi und Ihrem Ehemann war ich bei klirrender Kälte im Dresden unterwegs um fast genau ein Jahr nach Ihrer Hochzeit TrashTheDress-Fotos zu machen. Steffi hatte sich schon vor unserer Session mit Ihrem Mann nach den geeignetsten Plätzen für den Fototermin umgeschaut und wurde im einem alten Fabrikgelände fündig. Steffi ist sehr elegant in Ihrem Brautkleid und mit Ihrer klassischen Frisur – ich finde der Sepiaton passt hier sehr gut und unterstreicht diese Wirkung noch. Die Beiden haben sich gewünscht, dass das Brautkleid heil bleibt – das haben wir auch geschafft. Wär ja auch schade drum, irgendwie will man es ja auch doch behalten und mal seinen Kindern zeigen…  🙂